Familienspaßtag „Der kleinste Triathlon der Welt“ im Trixibad

Familienspaßtag „Der kleinste Triathlon der Welt“ im Trixibad

Am letzten Sonntag folgten wir der Einladung zum „kleinsten Triathlon der Welt“ und den vielen Plakaten zum Trixibad (https://www.trixi-park.de/de/Waldstrandbad/) nach Großschönau. Es galt die Distanzen 90m Schwimmen 1640m Radfahren und 386m Laufen zu absolvieren. Die Kategorien waren Einzelstarter kleine Kids / große Kids / Frauen / Männer/ Familien-/Freundestaffel.
Am Start standen, von den O-SEE Kids Amelie Kühnel als Einzelstarterin. Sie kam als 2. aus dem Wasser, als erstes von der Radstrecke und musste dann nur beim Laufen einen Jungen den ersten Platz abgeben.

Stefanie Sigl stand bei den Erwachsenen als Einzelstarterin an der Linie. Durch schnelle Wechselzeiten konnte sie die nicht ganz perfekte Schwimmleistung wieder gut machen und gewann bei den Damen kurz vor Sandra Kühnel- Rudolf (Amelies Mama).

Janine Teichgräber ging mit Familie bei der Familienstaffel an den Start und erreichte den vorletzten Platz, allerdings hatten sie die jüngste Starterin in ihrem Team.

Im bunten Rahmenprogramm war einiges geboten. Unter anderem waren wir mit unserem O-SEE Stand vor Ort und konnten viele neugierige Anfragen zum Verein und der O-SEE Challenge beantworten.

Alles in allem eine sehr schöne Veranstaltung vor allem für Familien. Hier kann wirklich jeder Teilnehmen, von Kleinkind bis Oma oder Opa. Wir würden uns freuen, wenn es im nächsten Jahr heißt „Auf die Plätze fertig los für den 2. Kleinsten Triathlon der Welt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.