Information

O-SEE Sports e.V. – Der Verein

Seit dem Jahr 2000 ist der Wasser- und Surfsportverein (gegründet 1998) eigentlich „nur“ als Veranstalter der O-SEE Challenge in Erscheinung getreten. Ein kleiner Trupp, etwas chaotisch und verwegen, hauptsächlich Surfer, die sich in den Anfangsjahren des O-SEE’s dort das Surfen beigebracht haben. Inzwischen ist Surfen am O-SEE out, die O-SEE Challenge ein Mega-Event, 2014 mit Weltmeisterschaftstatus. Aus dem kleinen Verein ist eine verschworene Truppe geworden, schlagkräftig, gut vernetzt und in Sachen O-SEE Challenge durchaus professionell handelnd. Aber in sich selbst eben immer noch etwas anarchistisch. Ende 2014 beschloss man, diesen Zustand zu beenden und den Verein in Struktur sowie Organisation den aktuellen Anforderungen anzupassen. Aktuelle Anforderungen heißt: Durch die O-SEE Challenge hat sich der Bedarf für einen aktiven und selbst sportlich in Erscheinung tretenden Verein mit Schwerpunkt Cross-Sport und Crosstriahtlon bzw. Triathlon entwickelt. Diesem Bedarf kann und sollte der WSV zukünftig gerecht werden. Also beschloss man im November einen radikalen Umbau des Vereins, verbunden mit der Umbenennung in O-SEE Sports e.V.

Der Verein versteht sich nun als sportliche Heimat all derer, die Freude am Outdoorsport in all seinen Nuancen und Facetten haben. Offen für Neues, experimentierfreudig – aber auch die klassischen Ausdauersportarten pflegend. Hier konnte der Verein in seiner kurzen Aktivära bereits ordentlich punkten: Zum einen wurde Mirko Querfeld 2014 zum populärsten Sportler des Jahres im Landkreis Görlitz gewählt, zum anderen sorgen die zahlreichen Beteiligungen und die guten Platzierungen bei Lauf- und Ausdauersportveranstaltungen regional und überregional immer mal wieder für Aufmerksamkeit in den Medien.

Momentan unterhält der Verein 4 Abteilungen:

  • Crosstriathlon
  • Allgemeiner Cross-Sport
  • Kite- und Surfsport
  • O-See X’Kids

Downloads

Aufnahmeantrag
Beitragsordnung
Satzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.