Weltreise einmal anders

Cherry1

Weltreise einmal anders

Statt großen Stadtplänen fürs Sightseeing hat André Cerwinka Schwimmbrille, Rad- und Laufschuhe im Reisegepäck für seine Weltreise. Der sympathische Mittelherwigsdorfer „Cherry“, wie er von Freunden und Bekannten auch genannt wird, ist Baujahr 1986 und hat es sich zum Ziel gesetzt, jeden Monat (10 Monate lang) an einem x-beliebigen Triathlon teilzunehmen. Um dem Alltag zu entfliehen und sich dieser Herausforderungen stellen zu können, hat der Lehrer ein sogenanntes Sabbatjahr eingelegt. Cherry ist Mitglied im O-SEE Sports e.V. und kombiniert auf seiner Reise Entdeckungswille und sein Hobby Sport. Daher die ungewöhnliche Verbindung von Reisen und Triathlon. Einige Triumphe kann er nach den ersten Wochen auch schon für sich verbuchen. So ist er bereits in Frankreich (Baudreix) und Valencia/Gandía gestartet und hat gefinisht. Als nächstes stehen im November Mauritius und im Dezember Australien im Wettkampf- bzw. Reisekalender.

Über seine Erlebnisse schreibt er regelmäßig einen sehr lesenswerten Reiseblog.

Wir drücken ihm weiterhin alle Daumen und wünschen viel Erfolg für sein Abenteuer.

Cherry4 Cherry2 Cherry3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.