XTERRA FRANCE

Der nächste Tourstopp – XTERRA FRANCE !

Vergangenes Wochenende war es wieder soweit… Eines der größten und ältesten XTERRA Rennen der European aber auch der World Tour stand an, XTERRA France.

Von O-SEE Sports mit dabei Maria Döring und Fabian Klix. Beide machten sich Mitte der Woche in das Herz der Vogesen auf, um sich mit den Strecken vertraut zu machen. 

Sowohl Rad- als auch Laufstrecke stellten sich als technisch und konditionell sehr anspruchsvoll heraus, so wie eine XTERRA Strecke eben sein sollte. Beim Rad fahren galt es zweimal eine Runde von 20km mit 600hm zu bewältigen und auch die 10km lange Laufstrecke war in 2 Runden mit insgesamt 300hm aufgeteilt. 

Sonntagnachmittag fiel dann der Startschuss, erst für alle Eliteathleten und drei Minuten später für das ca. 700 Mann starke Feld. Zu bewältigen galt eine große Runde im Lac de Longemer, zum ersten Mal seit langer Zeit allerdings ohne Neoprenanzug. Maria und Fabian verließen nach einem soliden Schwimmen das Wasser, versuchten ihre Räder in dieser riesigen Wechselzone zu finden um sich schnellstmöglich auf die Radstrecke zu begeben. Fabian hatte an dieser Stelle sehr großes Pech und wurde bei der Ausfahrt aus dem Wechselgarten von einer Frau behindert und zu Fall gebracht. Bei diesem Sturz zog er sich einen Schlüsselbeinbruch zu und wurde auch sofort im örtlichen Krankenhaus behandelt. Gute Besserung!!

Maria konnte auf der Radstrecke viel Boden gutmachen und ging als siebte Frau auf die Laufstrecke. Dort musste sie nur eine Frau passieren lassen und überquerte nach 3:49h als achte Elitefrau die Ziellinie. 

Fazit: XTERRA France ist ein absolutes Muss für jeden Crosstriathlon-Fan!!! Das Zusammenspiel zwischen perfekter Organisation, wunderschönen Strecken und dem XTERRA Fieber hat uns definitiv fasziniert. Wir sehen uns nächstes Jahr wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.