O-SEE Sports beim Oberlausitzer MTB-Marathon aktiv

O-SEE Sports beim Oberlausitzer MTB-Marathon aktiv

Bei angenehmen, sommerlichen Temperaturen fand am gestrigen Sonntag der 15. Oberlausitzer MTB-Marathon im Zittauer Gebirge statt. Eine kleine aber feine Delegation unserer O-SEE Sportler lockte dieser zum Start an der Grundschule in Jonsdorf. Die, wie jedes Jahr, wunderbar vom PSV Zittau e.V. (http://psv-zittau.de/index.html) organisierte Veranstaltung erfährt seit einigen Jahren leider nicht mehr die Aufmerksamkeit die es verdient. So fanden sich lediglich knapp über 100 Teilnehmer ein, was im Vergleich zu anderen Jahren (ca. 250 Teilnehmer) einen unerklärlichen Schwund zur Ursache hat. Hoffen wir auf eine höhere Beteiligung in den kommenden Jahren.

Doch nun zum Renngeschehen. Die Strecke bietet wirklich für jeden etwas. Rasante Abfahrten die zum „Laufen lassen“ einladen oder knackige Anstiege, wobei auch gut und gerne mal geschoben werden darf. Einige Matschpfützen verleihen dem ganzen noch ein schönes „crossiges“ Feeling.

Auf der großen Schleife (25km) waren dabei André „Cherry“ Cerwinka, der nur kurzfristig noch für „Joe“ eingesprungen ist, sowie Torsten Lamprecht und Karsten Keller-Sefrin (AK 5.) unterwegs. Cherry konnte sich dabei den Sieg in der AK 31-40 sichern und einen guten 2. Platz in der Gesamtwertung, während Thorsten in der AK 41-50 aufs Podium fuhr (3.) und gesamt Siebter wurde.

Ebenfalls für O-SEE Sports aktiv waren Michelle Zuischko, die sich auf der 40km Strecke über Silber freuen durfte und Henry Muck, der sich in einem packenden Finale gegen sich selbst (einziger Starter in der AK 41-50 😉) auf das Siegerpodest katapultierte.

Allen Beteiligten herzlichen Glückwunsch und Danke für euren Einsatz. Die Frühform zur näherkehrenden O-SEE Challenge scheint bei euch bereits vorhanden zu sein.

Zur Ergebnisliste geht es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.