O-SEE Sports gewinnt 3.Stadtwerke Soccer-Cup 2022

Am 18.06.2022 haben sich Mitglieder und Unterstützer vom O-SEE Sports e.V. auf ein unbekanntes Terrain begeben. Bälle haben zumindest auf den ersten Blick im Triathlon nicht wirklich viel verloren.

Die Stadtwerke Zittau hatten zum „3. Stadtwerke Soccer-Cup 2022“ eingeladen. Es war ein überdimensionaler Tischkicker aufgebaut. Anstelle von Figuren wurden die Spieler an Stangen fixiert. Danach muss „eigentlich“ nur noch das Runde ins Eckige. Einfacher gesagt als getan. Außer beim Torwart, waren immer zwei Spieler an einer Stange und diese konnten sich auch nur zusammen Bewegen. Kein leichtes Unterfangen, vor allem bei Temperaturen, wo einem buchstäblich der Asphalt unter den Füßen schmilzt.

Angetreten sind 12 Mannschaften, diese wurden in 4 Gruppen aufgeteilt, mit je 3 Mannschaften. Jedes Spiel dauerte 7 Minuten. Jede Mannschaft musste zwei Vorrundenspiele austragen. Die ersten beiden sind dann ins Viertelfinale weitergekommen, wo es dann in die KO-Phase ging.

Gleich das erste Spiel ging für uns gut los, wir führten schnell mit 2:0. Doch der Anschlusstreffer hat nicht lange auf sich warten lassen. Auch der zweite Treffer folgte schnell. Bemüht nicht noch ein Treffer zu kassieren, wurde man schnell hektisch und kassierte schlussendlich den dritten Treffer, was die erste Niederlage bedeutete. Bei der Analyse nach dem Spiel, wurde schnell klar woran es gelegen hat.

Es fehlte einfach die Technik und die galt es im zweiten Spiel anzupassen.
Durch die flotte Umsetzung konnte das zweite Vorrundenspiel dann gewonnen werden und wir zogen überraschend ins Viertelfinale ein. Dort blieben wir unserer Linie treu und so reichte ein knappes 1:0 für das Weiterkommen ins Halbfinale. Im Halbfinale wurde es spannend! Unser Torhüter (Silvio) musste mehrfach großartig parieren. Der Sturm (Tom und Rene) machte zum Schluss das Zünglein an der Waage aus und somit zogen wir glücklich in das Finale ein.
Hier wartete unsere Angstgegner. Es war die gleiche Mannschaft gegen dir wir unser einziges Spiel verloren haben. Aber die Motivation auf das echt wahnsinnig großzügige Preisgeld ließ Kräfte wachsen. So ging der Ball hin und her die Verteidigung (Klaus und Roman) hatten fleißig zu tun und der Sturm versuchte alles, um ein Loch in der gegnerischen Abwehr zu finden. Nach 7 Minuten stand noch kein Sieger fest. So ging es in die Verlängerung. Die Nervosität war bei beiden Mannschaften zu spüren. Dann nach einer gefühlten Ewigkeit viel das entscheidende Tor. Überglücklich wurde abgeklatscht und natürlich bei einem Bierchen, beim Warten auf die Siegerehrung, gefeiert.
Durch die Leistung von Ralph, Tom, Roman, Rene, Silvio, Klaus konnten 1.000 € Preisgeld gewonnen werden. Diese kommen natürlich der O-SEE Sports Vereinskasse zu gute.

Ein großer Dank geht an die Stadtwerke, die nicht nur dem 1. Platz ein Preisgeld spendierten, sondern auch dem 2. und 3. Platzierten. Es war eine großartige und lustige Veranstaltung.
Ein weiterer Dank geht auch an Franzi von fmStyle für die super T-Shirts.
Auch möchte ich mich bei meinen Mannschaftskameraden bedanken. Es ist heute leider nicht mehr selbstverständlich sich für den Verein an einem Wochenende hinzustellen und Gas zu geben. Danke auch an Jan, der den O-SEE Sports Merchandise Stand betreut hat.

Nächstes Jahr müssen wir natürlich den Titel verteidigen und freuen uns schon darauf. (KR)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.