Über 50 O-SEE Starter beim 30.Ostritzer Frühjahrslauf

Am 10.04.2022 fand der 30.Ostritzer Frühjahrslauf/10.Roland-Pietsch-Gedenklauf statt.

Für viele der erste Wettkampf in diesem Jahr. Das Wetter versprach eigentlich nichts Gutes. Kalt, leicht windig und ab und an kam auch noch ein Schneeschauer herunter. Aber in Ostritz angekommen wurde klar, dass sehr viele Sportler frei nach dem Motto gingen: „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung“.

Unter den knapp 398 Startern, konnte der O-SEE Sports e.V. mit einer außerordentlichen Präsenz glänzen. Unglaubliche 54 Vereinsmitglieder haben sich auf die Strecken von 800m, 2km, 4km und 12km begeben. Ein Großteil davon, und dafür ein großes Kompliment, stellte hier die Kinder- und Jugendabteilung des O-SEE Sports e.V. Aber auch vereinzelte „alte“ Hasen haben sich den traditionellen Wettkampf nicht nehmen lassen.

Wir waren in jeder Altersklasse (Kinder/Jugend) vertreten und haben sehr gute Leistungen erzielen können. Bei den Jüngsten in der U8 über 800m, durften bei den Mädchen Selma (1., 3:36min) und Lisbeth (3., 3:53min) mit super Resultaten auf das Podest klettern. Aber auch bei den Jungs in der gleichen Altersklasse (AK) und Strecke, muss sich Albrecht mit einem 4. Platz und nur einer Sekunde Rückstand auf Platz 3 nicht verstecken. In der AK 10 bei den Mädchen holte sich unsere Marlene den 1.Platz in einer Zeit von 3:08 Minuten.
Bei den Jungs auf der Strecke von 2 km in der AK U12 verpasste der Oskar das Podest nur um 2 Sek und hat einen starken 4. Platz geholt. Auch Lukas (AK14, 4.) und Marek (AK16, 4.) verpassten nur knapp das Treppchen.
Bei den 4 km in der AK16 hat Mia wirklich alles aus sich rausgeholt und belohnte sich mit einem 4. Platz.

Bei den Jungs in der U16 konnten wir gleich das ganze Podest für uns beanspruchen. Auf den ersten kam Emil, den zweiten Platz holte sich Oskar N. und den dritten Platz erkämpfte sich Nils.

In der U18 bei den Mädchen/Frauen hat unsere Paula das Starterfeld schon fast pulverisiert. Durch eine wahnsinnig starke Leistung konnte sie sich sowohl in ihrer AK als auch in der Gesamtwertung den 1. Platz(14:57min) sichern. Dabei kam sie 2:54 Minuten vor der Zweitplatzierten ins Ziel.
Bei den Jungs/Männern in der AK U18 stand Jason dem Erfolg von Paul in nichts nach. Er holte sich den 1.Platz in einer Zeit von 13:49min und sicherte sich dabei auch den 2. Platz in der Gesamtwertung.

Diese Ergebnisse und die Leistungen aller unser Kinder und Jugendlichen, lassen viel Freude auf die kommende Saison aufkommen und egal ob es dieses Mal vielleicht nicht für das erhoffte Ergebnis gereicht hat, sind wir stolz auf euch.

Die eingangs erwähnten „alten“ Hasen haben sich auch wacker geschlagen. Zum einen war da unser Benno, der schon in der gehobenen AK M60 über 4km an den Start gegangen ist und seine AK auch souverän gewann und zum anderen sind da Michael A.(M50) und  Andreas Z. (M30) die sich auf die 12km gemacht haben.
Hier konnte Andreas sich mit einer starken Leistung den 1. Platz in seiner AK sichern und den 4. Platz in der Gesamtwertung holen. Michael hat sich in seiner AK den 8. Platz erkämpfen können. Auch hier möchten wir Herzlichen Glückwunsch zu einer großartigen Leistung sagen.

Vielen Dank geht auch an die HSG, die wieder ein rundum gelungene Laufveranstaltung organisiert hat. Alle Ergebnisse gibt es hier.

Nun wünschen wir allen ein schönes Osterfest im Kreise ihrer Familien und einen fleißigen Osterhasen für unsere Kinder und Jugendlichen. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen am 23.04.2022 beim 48.Zittauer Gebirgslauf. (Klaus Richter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.